Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

Finanzierung: BAföG, Kindergeld, Wohngeld, BAB und Co

Wer auf eigenen Beinen stehen möchte, benötigt Geld. Denn Schule, Ausbildung und Studium können teuer werden – gerade, wenn du nicht mehr zuhause wohnst. Deswegen geben dir das Jugendportal youpod und das Jugendinformationszentrum zeTT einen kleinen Überblick über Geldleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten.

Über 18 Jahre:

  • Bis du 27 Jahre alt bist, sind deine Eltern grundsätzlich unterhaltspflichtig für dich, wenn deine erste Ausbildung noch nicht abgeschlossen ist.
  • Bis du 25 Jahre alt bist, hast du außerdem Anspruch auf Kindergeld.
  • Wenn du Schüler*in bist: entweder Schüler*innen-BAföG (abhängig vom Einkommen der Eltern) oder Wohngeld (wenn du schon zu Hause ausgezogen bist und kein Anrecht auf BAföG hast)
  • Wenn du Student*in bist: BaAföG (abhängig vom Einkommen der Eltern) oder Wohngeld (wenn du schon zu Hause ausgezogen bist und kein Anrecht auf BAföG hast); außerdem: Im Studium ist ein Nebenjob zur Sicherung des Lebensunterhaltes zumutbar
    Mehr Infos zur Studienfinanzierung findest du bei youpod hier.
  • Wenn du Auszubildende*r bist: Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) (ist abhängig vom Einkommen der Eltern; bekommst du nur, wenn du schon zu Hause ausgezogen bist); außerdem: Bei einer betrieblichen Ausbildung bekommst du ein Azubi-Gehalt.
  • Egal zu welcher Gruppe du gehörst: Schau dich mal bei Stipendien um. Es gibt mehr Stipendien, als du denkst. Einen Überblick und Links findest du im youpod-Beitrag.
  • Wenn du in keine dieser Gruppen gehörst: hast du Anspruch auf Arbeitslosengeld II; kannst du an berufsvorbereitenden Maßnahmen der Arbeitsagentur teilnehmen


Was du zu BAföG wissen solltest:
Für wen?

  • Student*innen und in der schulischen Ausbildung auf einer weiterführenden Schule (z. B. Berufsfachschule)
  • Azubi muss jünger als 30 Jahre alt sein und nicht mehr bei den Eltern wohnen
  • Nicht: in der dualen und betrieblichen Ausbildung

Was BAföG fördert:

  • Studium an Hochschulen
  • Besuch von weiterführenden allgemeinbildenden Schulen
  • Besuch von Fachschul- Fachoberschul- und Berufsfachschulen
  • Besuch von Berufsbauschulen
  • Besuch von Abendhauptschulen, Abendrealschulen, Abendgymnasien
  • Besuch von Kollegs
  • Besuch von höheren Fachschulen und Akademien

Mehr Infos zu BAföG findest du bei arbeiterkind.de.


Voraussetzungen für eine Berufsausbildungsbeihilfe (BAB):
EINER dieser Fälle sollte auf dich zutreffen:

  • Du nimmst an einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme teil. (z. B. nachträglicher Hauptschulabschluss)
  • Du bist in einer betrieblichen oder außerbetrieblichen Ausbildung und dein Ausbildungsbetrieb ist zu weit weg von den Eltern, um zu Hause wohnen zu bleiben.
  • Du bist in einer betrieblichen oder außerbetrieblichen Ausbildung, bist über 18 Jahre alt oder verheiratet oder lebst mit einer Partnerin oder einem Partner zusammen. 
  • Du bist in einer betrieblichen oder außerbetrieblichen Ausbildung, du hast mindestens ein Kind und wohnst nicht in der Wohnung deiner Eltern. 

Tipps und Hilfe rund um dein Leben als Azubi findest du im Special unter youpod.de/ausbildung


Unter 18 Jahren:

  • Wenn du unter 18 Jahre alt bist und von zu Hause ausziehen möchtest, kannst du das in der Regel nicht alleine entscheiden und finanzieren. 
  • Leider gibt es hier keine einfache Standard-Lösung. Es muss immer im Einzelfall entschieden werden, was du tun kannst. 
  • Lass dich am besten beraten. Die Jugendberatungsstellen aus der youMAP sind für dich da. Du findest sie auch unter dem Artikel. 


Wenn du die perfekte Finanzierungsmöglichkeit gefunden hast, aber mit den Anträgen nicht weiterkommst: Das Jugendinformationszentrum zeTT hilft dir beim Ausfüllen. 


von youpod

Passende Artikel

youMap

Beratungsstellen

Jugendberatung - AWO

youMap

Beratungsstellen

Dr. Azubi (Online-Beratung der DGB-Jugend)

youHelp

Schule, Uni, Job

Stipendium

youHelp

Schule, Uni, Job

Studienfinanzierung

youNews

Schule, Uni, Job

Neue Wohnung: Der Umzug

Kommentar verfassen

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.