Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

Easy Reverse beim Parkour

05.11.2021

Das ist eine Vorübung zum sogenannten "Reverse Vault". Setze dafür beide Hände gegenüber auf ein Hindernis. Bei einer schmalen Mauer oder an der Ecke einer Tischtennisplatte würdest du die Hände mit den Ballen an den gegenüber liegenden Kanten positionieren. 

Schwinge jetzt dein rechtes Bein über das Hindernis. Sobald du mit dem Bein zur Hälfte das Hindernis überwunden hast, löst sich auch das andere Bein vom Boden und schwingt hinterher. Deine Brust zeigt während des Sprungs zum Hindernis. 

Versuche dich, während des Sprungs um 360 Grad, also um deine eigene Achse, zu drehen. Deine Hände lösen sich zwischen Absprung und Landung nacheinander. 

Beim "Easy Reverse" kommen deine Füße beim Landen nacheinander auf ihren Fußballen auf. Du solltest bei der Landung wieder aufrecht aus der Drehung raus sein und mit dem Rücken zum Hindernis stehen, damit du nach dem Sprung direkt weiterlaufen kannst.


+++ Special: Alle Teile des digitalen Parkour-Hefts! +++


Kommentar verfassen

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.