Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

Jugendrat startet ins neue Jahr

29.01.2018

Zum ersten Mal im neuen Jahr kam der Jugendrat letzte Woche Donnerstag wieder zusammen. Die Sitzung war recht kurzweilig, da keine Anträge oder Anfragen gestellt wurden. Themen gab es jedoch viele: Neue Ratsmitglieder, das Richtfest des Skateparks Eller, die Veranstaltung "Jugend trifft Politik", die Kulturkampagne "mit herzblut", die Kooperation mit dem Seniorenrat und das Langzeitprojekt "Pfandringe". 

Zu Beginn der Sitzung wurden zwei neue Ratsmitglieder vorgestellt. Erik aus dem Stadtbezirk 2 und Eftalya aus dem Stadtbezirk 6 sind für Leon und Jardine nachgerückt, und freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Jugendrat.

Richtfest auf dem neuen Skatepark in Eller

Danach berichteten die Mitglieder von verschiedenen Projekten, an denen der Jugendrat beteiligt war. Im Dezember feierte der Skatepark Eller Richtfest, zu dem auch einige Mitglieder erschienen waren. Abgesehen vom Regenwetter waren alle mit der Veranstaltung sehr zufrieden und stolz auf den Fortschritt, den die Bauarbeiten inzwischen gemacht hatten. Der Skatepark ist quasi DAS generationenübergreifende Großprojekt des Rates schlechthin – fast von Anfang der Planung an haben die Mitglieder sich für die Anlage eingesetzt. 

Erfolgreiches Austauschprojekt "Jugend trifft Politik"

Als nächstes wurde über die Aktion "Jugend trifft Politik" berichtet, welche letztes Wochenende in Hattingen statt fand. Jugendliche aus verschiedenen Verbänden waren mitgefahren, um sich über verschiedene politische Themen auszutauschen. Zu den Themenfeldern Jugendwohnen, Einbindung junger Geflüchteter, Nachhaltigkeit, jugendgerechte Verkehrsplanung und Umgang mit rechtsradikalen Jugendlichen fanden sich Gruppen zusammen, sammelten Ideen und diskutierten. Die Veranstaltung wurde von den Teilnehmern als positiv gewertet und man hofft, die mitgenommenen Ideen in die Tat umsetzen zu können.

Außerdem wurde über die Pressekonferenz der Kulturkampagne "mit herzblut" gesprochen, die in der vorigen Woche vorgestellt wurde und offiziell an den Start gegangen ist (youpod hat bereits über diese Kampagne berichtet – hier findest du den Artikel). Sie wurde bereits mehrfach gelobt und man erhofft sich einen beträchtlichen Erfolg. 

Kooperation mit dem Seniorenrat wird wieder aufgenommen

Der letzte Bericht stammte von Herr Mühlen aus dem Seniorenrat. Vor einiger Zeit bestand in beiden Räten das Interesse, gemeinsame Themen zu finden in denen es Austauschbedarf gibt. Leider hatte man die Idee damals schnell wieder aus den Augen verloren, und der Kontakt war für eine längere Zeit abgebrochen. Dennoch bekundeten die Mitglieder, weiterhin Interesse an einer Kooperation zu haben, und wollen versuchen, in naher Zukunft einen gemeinsamen Termin zu finden. Eine spontane Kooperationsidee war, eine "Taschengeldbörse" einzurichten. Das Modell besteht bereits in Erkrath, dort gibt es eine Website, auf der Rentner Aufgaben einstellen die sie alleine nicht mehr so gut bewältigen können. Jugendliche können sich dann bei ihnen melden und für eine finanzielle Vergütung diese Aufgaben erledigen. 

Pilotprojekt "Pfandringe" darf bestehen bleiben 

Bezüglich des Pilotprojekts "Pfandringe" hatte der Rat in der letzten Sitzung die Anfrage gestellt, wie erfolgreich das Projekt bisher ist und ob es weiter ausgebaut wird. Hierauf gab die Stadt die Antwort, dass viele der Pfandringe nicht so stark genutzt würden wie erhofft, es aber auch keine negativen Aspekte der Ringe zu bemängeln gäbe, wie zum Beispiel Probleme bei der Leerung der Tonnen oder Müllablagerungen in den Ringen. In den nächsten Jahren sollen an Stellen mit sogenanntem "Freizeit-Fußgängerverkehr" weitere 30 bis 40 Ringe installiert werden. In einer weiteren Anfrage wollte der Rat gerne wissen, ob es Pläne für eine weitere Wertstofftonne in Düsseldorfer Haushalten gibt. Dies verneint die Stadt Düsseldorf, da die Kosten für ein solches System recht hoch sind und die Anzahl der gesammelten Rohstoffe dem gegenüber eher niedrig sind.

Die nächste Sitzung des Jugendrates findet am 26. April statt.

von Sofie

Passende Artikel

youNews

Ein kleiner Vorgeschmack: Richtfest für das neue Skateparadies

youNews

Gib auch du dein Herzblut!

youNews

Jugendrat

Pfandringe-Test startet mit dem Jugendrat

youNews

"Kultur trifft Jugend" - Projekt Jugendrat

Kommentar verfassen

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.